Uhrzeit
6:00 Uhr – 12:00 Uhr
12:00 Uhr – 18:00 Uhr
>> 18:00 Uhr – 0:00 Uhr <<
0:00 Uhr – 6: 00 Uhr

Nächster Zeitsprung
Unbekannt

Datum
Mo. 21.12.1998

Wetter
Es schneit bei -5°C

Image and video hosting by TinyPic


Rebecca Ryan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Rebecca Ryan

Beitrag  Rebecca Ryan am So 22 Feb 2009, 08:52

Rebecca Ryan

Name
Sie bekam bei ihrer Taufe den Vornamen Rebecca zum Familiennamen Ryan. Fast jeder nennt sie Becky.

Alter
Sie wurde am 6.6.1981 geboren und jetzt 17 Jahre.

Rasse
Rebecca ist ein Mensch.

Beruf
Sie ist Schülerin in Hogwarts und wurde vom Sprechenden Hut dem Haus Gryffindor zugeteilt.

Herkunft
Sie wurde im St.Mungo in London geboren. Sie lebt bei ihren Eltern auch an der Stadtgrenze von London.

Familie
Ihr Vater, Ronald Ryan ist 51 Jahre und arbeitet im Zaubereiministerium für mag. Strafverfolgung. Er hatte in dieser Funkion geholfen, viele Todesser nach Askaban zu bringen. Er ist dabei nicht reich geworden, doch er kann seiner Familie ein ein Leben ohne Sorgen bieten. Seine Liebe gilt seiner Frau und den Kindern. Er ist stolz auf seinen Beruf und auf seine Beteiligung am Fall des gefürchteten Voldemort, auch wenn dieser Anteil keine große Heldentat war. Er war eines der vielen ungenannten kleinen Rädchen, die dennoch so notwendig waren. Außer seiner Familie und seinen Beruf ist er ein leidenschaftlicher Briefmarkensammler. Er kann Stunden damit verbringen, sie ordnen, anzusehen und über die abgebildeten Personen oder Gegenstände zu erzählen.
Ronald Ryan ist ein etwas beleibter Mann, das vom guten Essen seiner Frau stammt. Er hat volles braunes Haar, das er mit einem Mittelscheitel trägt. Er gewinnt mit seinem herzlichen Lachen schnell Freunde. Dieses Lachen hatte er Rebecca vererbt.

Die Mutter heißt Gwen. Sie kam als junge Hexe 1970 nach London, um im St. Mungo als Krankschwester zu arbeiten. Einer der Patienten war ihr späterer Mann. Miss Forrest gefiel die ruhige Art des unauffälligen Ronald Ryan und zog ihn einflußreicheren Verehren vor, da sie sich zuerst in sein Lachen verliebt. Sie heirateten und sie bekam zwei Jahre später Sohn Roger. Es sollten noch 9 Jahre vergehen, bis sie ihre Tochter Rebecca gebar.
Gwen arbeitet seit 6 Jahren wieder im St. Mungo. Sie ist inzwischen 47 Jahre, die für ihr bescheidenes Glück immer dankbar ist. Von ihr hat Rebecca die Statur.

Neil Ryan war in Hogwarts dem Haus Hufflepuff zugeteilt. Er ist 1,89 m groß und hager. Er hat weder das Lachen seines Vaters geerbt, noch dessen volles Haar. Obwohl Neil erst 28 Jahre ist, hat er eine Stirnglatze und ein verkniffen wirkendes Gesicht. Er arbeitet an einem geheimen Forschungsprogramm des Ministerius und gibt bei seinen Besuchen ständig damit an. Neil war ein Sympathisant Voldemorts, der aber für niemand kämpfen würde. Er ist egoistisch und feige.

Faith Ryan ist Neils Frau. Sie ist 1,61 m gross, hat mindestens 20 kg zuviel um die Hüften und immer einen knallroten Lippenstift aufgetragen. Sie ist eine Klatschtante reinster Güte und besteht aus 1000 Fragen. Aber sie ist humorvoll und sammelt Porzellanpuppen, für die sie ein eigenes Zimmer eingerichtet hat. Rebecca glaubt, dass Faith nie verwunden hat, keine Kinder zu haben und versteht sich mit ihr blendend.

Aussehen
Das erste, das sofort auffällt, wenn man sie sieht, sind ihre braunen wehenden langen Haare. Sie trägt sie meist offen, obwohl sie bis zur Taille reichen. Oft flechtet sie sie zu zwei dicken Zöpfen. Blickt man ihr ins Gesicht, fallen die wundervollen rehbraunen Augen auf, die meist freundlich ihre Umgebung oder ihr jeweiliges Gegenüber betrachten. Ist sie wütend, ziehen sich diese zusammen und Funken scheinen aus diesen zu sprühen. Ihre Lippen sind voll und laden zum Küssen ein. Doch meist verwendet sie diesen Mund als Waffe gegen Überheblichkeit und Intoleranz, gegen die sie immer klare Worte findet. Das ovale Gesicht besitzt einen frischen, gesunden Teint. Ihre Nase ist schmal. Wenn sie zuviel Süßigkeiten genascht hat, merkt man es an den vielen Mitessern, die sie ausgerechnet an dieser sensiblen Stelle hat. Auch auf dem Kinn finden sich dann zu ihrem Leidwesen einige Pusteln.
Rebecca ist von der Natur und sicher von ihren Gene mit einer zierlichen 1,68 m großen Figur gesegnet, denn auf Hogwarts hat sie nicht viele Möglichkeit, für sportliche Unternehmungen. Meist unternimmt sie Spaziergänge mit Freundinnen oder auch allein durch Schulgelände. Fast zu wenig für ihre Schokoladensucht.
Auf Hogwarts trägt sie in der Regel ihre Schuluniform oder Bei anderen Gelegenheiten weiß sie ihre weiblichen Vorzüge mit raffiniert geschnittenen Kleidern, die immer einfach wirken, ins rechte Licht zu rücken. Sie würde nie ein zu enges Oberteil oder einen zu tiefen Ausschnitt tragen. Auch bei der Auswahl der Farben und Stoffe beweist einen guten Geschmack.

Gesinnung
Sie ist eindeutig ein guter Mensch.

Charakter
Rebecca interessiert sich sehr für die Ängste und Sorgen anderer. Jeder kann sich bei ihr aussprechen, ohne Häme und Spott fürchten zu müssen. Außerdem ist sie in diesen Dingen verschwiegen! Ihr Bestreben ist es, immer wieder zu helfen, sei es mit Rat oder mit Tat. Sie liebt Harmonie in jeder Beziehung. Am liebsten wäre es ihr, wenn alle gut miteinander auskommen, ohne Frage nach Herkunft oder materiellen Dingen. Das Äußere zählt für sie nicht. Sie sieht in das Innere und der Charakter muss für sie "schön" sein. Es gibt niemand, der für sie von Anfang an schlecht und verdorben ist. Sie sucht immer nach dem Guten, in jedem, auf den sie trifft.
Wie von ihrem Vater gelernt, setzt sie sich für Gerechtigkeit ein. Dafür ist sie auch bereit zu kämpfen. Sie hat keine Angst, anzuecken oder sich mit ihrer Meinung Feinde zu schaffen. Mutig und offen stellt sie sich auf die Seite von jenen, die sich nicht gegen derbe Späßchen oder gar Beschimpfungen wehren können. Wie auch gegen Vorurteile und Intoleranz. Auch Androhungen vor eventuellen Konsequenzen oder sogenannte „Warnungen“ bringen sie nicht dazu, sich feige zurückzuhalten oder wegzusehen.
Rebecca ist nicht nachtragend. Doch wenn man sie sehr gekränkt hat, vergißt sie das nicht. Allerdings gelingt das ohnehin nur noch Menschen, von denen sie viel hält.
Sie ist fröhlich, lacht gerne und nimmt mit ihren Mitschülern an Unternehmungen teil. Auch bei Quidditch fehlt sie nie im Zuschauerraum. Sie hat zwar keine Launen, aber sie wenn sie diskutiert, schießt sie oft übers Ziel hinaus. Dann wird sie durchaus laut!
Als Schülerin ist sie ehrgeizig und aufmerksam. Bei den Fächern, die ihr nicht so leicht fallen wie z.B. Arithmantik lernt sie doppelt intensiv. Rebecca weiß, was sie will. Sie verfolgt ihr Ziel, das sie sich gesetzt hat konsequent. Sie ist sehr ehrgeizig und fleißig. Nur mit den Aufstehen hat sie echte Schwierigkeiten.


Stärken & Schwächen
Sie ist ein selbstbewusstes Mädchen, das von ihren Eltern gelernt hat, sich klar auszudrücken. Rebecca hinterfragt alles und argumentiert stichhaltig. Diskussionen liebt sie und sie hat keine Angst, für ihre Meinung einzustehen. Manchmal fällt es aber auch ihr schwer. Sie ist nicht angstfrei, aber mutig und überlegt.
Außerdem ist kontaktfreudig und findet überall schnell Anschluss. Sie geht auf alle selbst zu und bietet ihre Hilfe an, wenn sie sieht, dass es notwendig ist. Trotzdem ist sie für Fun und Schabernack zu haben, wenn niemand dabei verletzt wird. Sie macht nichts, weil „alle“ es tun!
Als Schülerin ist sie im oberen Bereich einzuordnen, was ihre Leistungen betrifft. Sie hat ein gutes Gedächtnis und Spaß am Lernen. Sie ist nicht nur klug, sondern auch sehr ehrgeizig.
Ihr Engagement für Schwächere ist zugleich eine Schwäche. Sie kann weder zusehen noch schweigen, wenn sie davon Zeugin wird. Da kann schon ihr Temperament mit ihr durchgehen.
Mit dem Schweigen hat sie ebenfalls ihre Schwierigkeiten. Einmal herausgefordert kann sie nicht mehr zurück. Es gibt einige Fettnäpfchen, in die sie wegen ihres Mundwerks getreten ist. Besonders die Slytherin reizen sie!
Rebecca wäre zu gern im Quidditch-Team, doch dazu ist sie nicht gut genug. Sie ist dafür weder ausreichend schnell noch kräftig. Seit sie Zeugin eines Unfalles bei diesem Sport geworden war, versucht sie nicht mehr, doch als Spielerin teilzunehmen. Aber sie beobachtet jedes Match mit größten Interesse.Richtig wütend wird sie, wenn sie das Wort Schlammblut hört. Seit Voldemorts Niederlage wird es zwar meist von einigen Schülern geflüstert, aber noch immer ausgesproche.
Es ist ein Schimpfwort, das auf Zauberer angewendet wird, die nicht aus Zaubererfamilien stammen.

Besondere Fähigkeiten
Keine hervortretenden magischen Fähigkeiten.

Inventar
Sie besitzt eine Kristallkugel eines berühmten Wahrsagers, der aus ihrer Familie stammt.


Lebenslauf

Als Ronald Ryan am 6.6.1981 im St. Mungo ein neugeborenes Baby in den Arm gelegt wurde, war er der glücklichste Mann der Welt. Er hatte das Gefühl, das seine kleine Tochter das schönste Baby aller Zeiten war. Wie auch seine Frau, die noch völlig erschöpft von der Geburt selig lächelte. Damit unterschieden sie sich in nichts von anderen Eltern. Die Ryans waren, abgesehen von ihren magischen Fähigkeiten, eine normale Familie, wie man sie überall finden kann. Sie wohnten in einem kleinen Haus in London. Auch nicht in der besten Gegend, aber auch nicht in einer schlechten. Das Mädchen wurde auf Rebecca getauft, weil Mistress Ryan von dem Film von Alfred Hitchock angetan war. Rebecca hatte noch einen 11Jahre älteren Bruder, der in diesem Jahr nach Hogwarts in die Zauberschule kam. Das war auch gut, denn der Neil war von Anfang an auf das Nesthäkchen eifersüchtig. Das verstärkte sich in den nachfolgenden Jahren sogar. Becky ließ sich nicht abschrecken, das entsprach nicht ihrem Naturell. Tapsig versuchte sie als Kleinkind, seine Aufmerksamkeit zu gewinnen. Sie verstand seine Ablehnung weder mit einem Jahr noch heute mit 17 Jahren. Eifrig versuchte sie sogar, sich bei ihm einzuschmeicheln. Es gelang nicht. Da Becky zwar gutmütig, aber kein Engel ist, hatte sie irgendwann genug von ihrem Bruder. Noch vor seinem Auszug aus dem Elternhaus nach seiner Heirat wurde sie ihm gegenüber immer schnippischer. Heute amüsiert sie sich, wenn sie ihn ärgert. Abe mit seiner Frau versteht sie sich. Die ist zwar die Neugierde in Person, aber gutmütig und lustig
Auch Rebecca wurde mit 11 Jahren in Hogwarts eingeschult. Sie wurde dem Haus Gryffindor zugeteilt und fand schnell Freunde. Sie lernt gut und ist ehrgeizig. Von ihrer Familie wurden ihr Werte beigebracht wie Anstand und Zivilcourage. Danach handelt sie auch, selbst wenn sie sich von einem oder anderen Schüler fürchtet. Selbst nach dem Tod Voldemorts sind damit nicht Vorurteile aus Hogwarts verschwunden. Zu der Zeit, als Harry Potter den Bösewicht besiegte, war Rebecca im St. Mungo. Als sie zurückkam, war schon alles vorbei. Harry, Ron und Hermine machten ihren Abschluss und verließen Hogwarts.
Rebecca dachte schon, dass es nun langweilig werden würde. Da hatte jemand die Idee, einen Abenteuerclub zu gründen. Begeistert meldete sie sich an und wurde aufgenommen. Nun liegt sie auf dem Bett in dem Schlafsaal und studiert die Richtlinien. Neben sich hat sie eine Rolle mit Schokoladenkeksen. Es sind nicht mehr viele vorhanden. Daran, dass sie bald wieder unter Mitesser leiden wird, denkt sie jetzt nicht.

Avatarperson/Avatarquelle
Liv Tyler

Regelsatz
Regelsatz akzeptiert

avatar
Rebecca Ryan
Spielleiter

Anzahl der Beiträge : 258
Welt : Erde
Rasse : Mensch
Berufung : Schokiterminator
Anmeldedatum : 07.02.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rebecca Ryan

Beitrag  Kahlan Amnell am Mi 25 Feb 2009, 18:18

Soooooo….

…nun hab ich auch deinen Stecki durchgelesen Rosy. Ich find ihn gut und sehe jetzt nichts, was man groß bemängeln könnte. Besonders die Beschreibung des Charakters war sehr interessant – hat mich an irgendwen erinnert ...ersetze mal fleißig durch faul …*g*

Von mir bekommst du dann schon mal das erste WOB - ich werd den Stecki dann auch gleich verschieben – Patrick wird ihn spätestens Sonntag zu Gesicht bekommen.

LG

Jenny

_________________
avatar
Kahlan Amnell

Anzahl der Beiträge : 181
Welt : Erde
Rasse : Mensch
Berufung : Schülerin
Anmeldedatum : 17.02.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rebecca Ryan

Beitrag  Salome am Mi 25 Feb 2009, 19:33



Danke schön!

Salome

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 22.02.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rebecca Ryan

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten